Kritzelkratzel Happy Bird!

Ich habe mir vor Kurzem ein paar Aquarellfarben und Aquarellbuntstifte gekauft und auch schon die eine oder andere Stunde ein bischen vor mich hingepinselt.

Ja – ich kann nicht malen! Ich weiß! Und wenn ich schon nicht malen kann, dann tue ich es eben einfach trotzdem. Hö??

Let`s have fun  und Malen ist für den inneren Frieden einfach super!

Tja.. ich kann nämlich irgendwie doch malen! Ich bin ja Gott sei Dank nicht mehr im Kunstunterricht, wo ich *muß* und wo alles irgendwelchen Normen entsprechen muß- hier darf ich und hier will ich und hier kann ich, nämlich einfach nur (was heißt eigentlich „nur“?) *ich* sein. Also: ich male!

Mein erstes „richtiges“ Aquarell war ein Vögelchen, ein Happy Bird:

Ich hab vorher auch schon zwei Happy Birds gemalt, aber nur mit Tusche auf normalem Druckerpapier; dieser hier war mein erster Vogel auf so richtig echtem künstlerisch wertvollen *gg* Aquarellpapier.

 

Mein Wonderland besteht also nicht mehr nur aus Stoffzaubereien, sondern nun auch aus Pinselstrich und Aquarellfarben.. ich mal mir meine Welt, wie sie mir gefällt!