Nähen für die Seele

Irgendwie geht’s mir seit ein paar Tagen richtig Besch??? eiden ??? und ich komm da auch Grad nicht von runter… ???

Da hilft mir nur eins.. nämlich Nähen! Und heute brauchte ich was Schnelles.. Was fix fertig ist, was ich direkt ohne langes Schneiden und tagelanges Gewerkel in den Händen halten kann. Was geht da besser als ein Loop Schal! ?

Den ersten Loop, den Grau-Schwarz-Bunten, habe ich schon vor ein paar Tagen genäht – eigentlich war das mein „alter“ Tullehuivi… aber mir gefiel daran nicht, dass ich ihn nur einseitig genäht hatte und immer oben oder unten die weiße Seite rausguckte.. und dann hab ich mich an den Außennähten auch übergesehen… es ist ja modern, die Nähte aussen zu tragen..aber mir hat es dann doch nicht so recht gefallen. Daher hab ich den „Alten“ komplett auseinandergeschnitten und neu in Patchwork zusammengesetzt. Dasselbe dann auch auf der Rückseite. Und schwups… neuer Lieblingsloop für mich ;o)

Milli Loop

Und dann wollte ich schon lange endlich meinen tollen Einhorn-Stoff von Zwergenschön vernähen.. daraus mach ich mir auch noch ein Top oder Shirt oder was anderes Schönes, aber erstmal… ein Unicorn-Loop für die Seele  ??

Einhorn Loop

Mit Zwergenschön zeig ich mich sogar in desolaten Zuständen ?

Dann habe ich mir noch ein Kissen für mein Nähzimmerchen genäht – eine „Missi Zwergenschön“.

Missi Zwergenschön Kissen

Nähen für die Seele!