Wild Flowers

Momentan gibt es einfach nichts Entspannenderes für mich als zu Malen.

Am Wochenende hatte ich ein bischen Zeit neben der Familienzeit und habe wieder ein bischen pinseln können; eigentlich sollten es andere Blumen werden, aber es hat sich einfach so verselbständigt.. am Ende sind es meine Wild Flowers geworden.

Es ist wirklich erstaunlich, wie sich Dinge ändern; vor ein paar Monaten wäre ich nie auf die Idee gekommen, es überhaupt zu versuchen oder gar zu denken, dass es mich so zufrieden machen könnte und so ausfüllen und dass ich sogar stolz auf das Ergebnis sein könnte.. ich kann schliesslich nicht malen. Und ich kann es doch, wie ich sehe.. denn mir gefallen meine kleinen Bildchen sehr .. und auch wenn es vielleicht Andere anders sehen mögen.. es liegt eben immer alles im Auge des Betrachters, nicht nur beim Malen. Manchmal muß man einfach mal neue Wege beschreiten und Neues entdecken, sich einlassen.

Ich male – weil ich es kann, weil ich es will und weil es mich glücklich macht. Was Andre denken, ob nun über meine Pinseleien oder auch sonst, ist mir letztendlich doch tatsächlich und wahrhaftig früher mal deutlich wichtiger gewesen; heute ist das anders. „Nen Scheiss muss ich“ .. mein Leben, meine Regeln. Und: meine Kunst!

Es ist nicht nur ein vages Bauchgefühl, das mit gebietet zu tun, was auch immer ich will.

Ich bin freier als je zuvor. Weil ich es kann und weil ich mich entschieden habe, dass ich es will.

Wild Flowers!

Wild Flowers